Opferschutz naher Angehöriger am Beispiel des Todesengels Niels Högel

Erneut geht der Fall des Todesengels namens Niels Högel durch die Medien und er schockiert noch mehr als zu vor. Nachdem Niels Högel bereits im Juni 2005 zum ersten Mal festgenommen wurde, wurde er 2006 wegen versuchten Totschlags zu fünf Jahren Haft verurteilt. Noch während er im Gefängnis saß, wurde er wegen weiteren Taten angeklagt und 2015 schließlich wegen weiteren …

Strafrecht: Einstellung des Ermittlungsverfahrens wegen Sachbeschädigung gem. § 170 Abs. 2 StPO als Beschuldigte

Welcher Sachverhalt liegt der gegenseitigen Anzeige wegen u.a. Sachbeschädigung gem. § 303 StGB zugrunde?   Bei dem vorliegenden Fall handelt es sich um einen Nachbarschaftsstreit, welcher in die gegenseitige Anzeige ausartete. Unsere Mandantin brachte am Tattag den Müll heraus und traf dabei auf ihren Nachbarn, welcher Gestrüpp mit einer Heckenschere gestutzt hatte. Er ließ das Werkzeug unter dem Auto unserer …

Einstellung des Ermittlungsverfahrens wegen Misshandlung Schutzbefohlener nach § 225 StGB

Wie gestaltet sich der Sachverhalt in Bezug auf den Vorwurf der Misshandlung des eigenen Kindes? Bei dem Beschuldigten handelt es sich um den leiblichen Vater der zweijährigen vermeintlich Geschädigten. Zur Anzeige wegen Misshandlung Schutzbefohlener gem. § 225 Abs. 1 StGB kam es durch die Mutter des gemeinsamen Kindes, nachdem diese mit der Geschädigten wegen akuter Schmerzen in den Armen ein …

Hausdurchsuchung bei Verdacht auf Besitz von Kinderpornographie gem. § 184 b StGB

Sobald Bilder kinderpornographischen Inhaltes auf dem Cache des Computers gespeichert werden, beginnt die Strafbarkeit wegen Erwerb und Besitzes kinderpornographischer Schriften gem. § 184b StGB. Bei der Gesetzesänderung des § 184b StGB und dessen Inkrafttreten am 05.11.2008 erledigte sich dabei die Streitfrage, ob sogenannte Posingbilder strafbar sind. § 184b Abs. 1 Nr. 1 StGB definiert kinderpornographische Schriften als solche, welche sexuelle …