Presse

Als Kanzlei für Strafrecht geben wir regelmäßig Interviews zu aktuellen Themen im Bereich unserer Tätigkeitsschwerpunkte. Zu den Schwerpunkten der Fachanwälte für Strafrecht zählt das Sexualstrafrecht, das Betäubungsmittelstrafrecht, die Cyberkriminalität und das Wirtschaftsstrafrecht.

Für Interview-Anfragen stehen wir jederzeit gern zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Anfrage direkt per Telefon oder per E-Mail an unsere Kanzlei (kontakt@kanzlei-bhg.de).

Unsere Kanzlei steht gern als Experten zur Verfügung. Mit Fachanwälten in den Bereichen Strafrecht, Medien- und Urheberrecht, Verwaltungsrecht und gewerblichen Rechtsschutz haben wir eine breite Expertise.

Wir können zu meist kurzfristige Termine für Telefoninterviews oder Statements zu aktuellen Themen einrichten.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Medienauftritte:

TV

Strafverteidiger Benjamin Grunst im Interview zum Mordprozess der Kudammraser beim Sat.1 Frühstücksfernsehen am 19.06.2020

Interview mit Rechtsanwalt Benjamin Grunst zum Thema: „Sexpuppen mit kindlichen Zügen: Anreiz oder Präventionsmaßnahme für Pädophilie“ – Bericht vom Y Kollektiv, 07.05.2020

Expertenauftritt von RA Norman Buse zum Thema „Hate Speech“ in Sachen „Renate Künast“ in der RTL-Sendung „Mario Barth räumt auf“, Folge vom 06.11.2019

Interview mit RA David Herz zum Thema „Rechtliche Zulässigkeit von Online-Bewertungen“ im Pro7-Magazin Taff, Sendung vom 27.08.2019

Interview mit dem Dezernatsleiter Fachanwalt für Strafrecht Benjamin Grunst zum Thema „Trickserei auf der Kirmes“ im Sat1-Frühstücksfernsehen

Interview mit dem Strafverteidiger Benjamin Grunst zur Eröffnung des brandenburger Cyber-Competence-Center im RBB (Rundfunk Berlin Brandenburg)

Fernsehinterview mit Rechtsanwalt Benjamin Grunst zum Thema Sex in der Öffentlichkeit für das Sat1-Frühstücksfernsehen

Interview mit dem Rechtsanwalt David Herz zum Cyberstrafrecht mit dem Thema Betrug bei Abofallen von Web.de und Gmx.de auf Pro 7

Interview mit Dezernatsleiter Medien- und Urheberrecht Norman Buse zum Thema „Account-Hacking“ im TV-Magazin „Shift“ der Deutschen Welle

Interview mit RA Norman Buse, LL.M. zum Thema Persönlichkeitsrechtsverletzung durch Spycams im Sat1-TV-Magazin „Endlich Feierabend“ und im „Frühstücksfernsehen“, Sendungen vom 12./13.09.2018

Beitrag mit RA Marian Lamprecht zum Thema Schulrecht im TV-Magazin RTL Punkt 12, Sendung vom 20.08.2018

Interview mit RA Norman Buse, LL.M. zum Thema „Schleichwerbung von Influencern auf Instagram“ in den RTL II-News, Sendung vom 17.07.2018

Interview mit RA Norman Buse, LL.M. zum Thema „Das Online-Geschäft mit Ferienwohnungen“ im TV-Magazin „Frontal21“ des ZDF, Sendung vom 05.06.2018

Fachanwalt für Strafrecht Sören Grigutsch im Interview bei RTL Punkt 12 zum Thema: „Strafbarkeit von Sex in der Öffentlichkeit“

Zeitungen & Online-Medien

Wir wurden bisher u.a. in folgenden Zeitschriften zitiert: Berliner Morgenpost, Berliner Kurier, Berliner Zeitung, Bild,  Leipziger Volkszeitung, Hannoversche Allgemeine, Märkische Allgemeine, Ostsee Zeitung, Vice.

Einige aktuelle Beispiele:

Radio

  • Interview zum Thema Änderung des Paragrafen zur Volksverhetzung durch die AfD, Strafverteidiger Benjamin Grunst im Deutschlandfunk am 27.04.2018
  • Interview zum Thema Bildnisveröffentlichung von gewalttätigen Demonstranten beim G20-Gipfel, Rechtsanwalt Norman Buse im Radio Paradiso Berlin
  • Das mutmaßliche Autokartell: Was genau ist der Vorwurf an die Autoindustrie – und was wären die Folgen?, rechtliche Einschätzung im Wirtschaftsstrafrecht vom Rechtsanwalt Norman Buse in „MDR Aktuell“

 

Benjamin Grunst

Rechtsanwalt

Benjamin Grunst

Fachanwalt für Strafrecht


Rechtsanwalt

Sören Grigutsch

Fachanwalt für Strafrecht


BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte
PartG mbB

Bahnhofstraße 17
12555 Berlin

Weiterer Standort:
Wilmersdorfer Str. 94
10629 Berlin

Telefon: +49 30 600 33 814
Telefax: +49 30 51 30 48 59

Mail: kontakt@kanzlei-bhg.de


Erfahrungen & Bewertungen zu BUSE HERZ GRUNST Rechtsanwälte PartG mbB